Termin vereinbaren

Microblading - Das neue Permanent Make-Up für die Augenbrauen

Microblading ist seit Jahren in den Vereinigten Staaten bekannt. Auch in Asien hat der Schönheitstrend beliebt und wird von vielen Frauen bevorzugt. Die Alternative zum Permanent Make-Up überzeugt mit dem 3D-Verfahren. Die Augenbrauen wirken von jetzt an nicht mehr gezeichnet, sondern sehen wie normal gewachsene Härchen aus. Stattdessen werden Farbpigmente in die Haut eingearbeitet und in feinen Linien gezeichnet. Dieser Effekt wirkt im Endergebnis wie eine echte Augenbraue. Hier liegt der ganz besondere Reiz dieser neuen Methode, das sich Microblading nennt.



Manuelle Arbeit für ein perfektes Erscheinungsbild

Im Gegensatz zum Permanent Make-Up wird hier also keine Maschine mehr eingesetzt, sondern mit Hand gearbeitet. Mit feinen Blades werden die Farbpigmente in die Haut geritzt, die praktisch dann als täuschend echte 3-D Zeichnung sichtbar sind. Dieses Abbild ist von den eigenen Augenbrauen nicht mehr zu unterscheiden. Microblading eignet sich daher für alle Menschen, die nur spärliche Augenbrauen haben und diese gern auffüllen möchten. Mit diesem speziellen Verfahren des Permanent Make-Ups müssen Augenbrauen nicht mehr nachgezogen werden. Besser noch: Die Brauen sehen völlig echt aus, die Zeichnung selbst ist keineswegs zu erkennen.

Vor dem Zeichnen markiert eine Schablone die zukünftige Form der Augenbrauen. So entstehen selbst bei geraden Brauen wunderschöne Formen. Im vorherigen Beratungsgespräch wird die Form sowie die Farbe der Brauen mit der Kundin besprochen. Um einen natürlichen Effekt zu erzielen, wird in der Regel die gleiche Farbe wie die der eigenen Brauen verwendet. Für ein einheitliches Erscheinungsbild werden die Brauen im Nachhinein nochmals gefärbt.

Wieso Microblading bei YUS Cosmetics?

Der Vorteil, der manuellen pigmentier Methode überzeugt dadurch, dass die Härchen manuell mit den Blades eingezeichnet werden, so kann man ein exaktes Abbild Ihrer natürlichen Augenbrauenhärchen schaffen. Eine individuell auf den Hauttyp abgestimmte pigmentier farbe vervollständigt das harmonische Gesamtbild des Gesichts und erzielt ein absolutes Topergebnis.


Das YUS-Cosmetics Microblading Team richtet sich an Menschen die das Erscheinungsbild der Augenbrauen verbessern möchten. Kunden die durch Erkrankungen wie Alopecia und Areata Universalis nicht zufrieden mit Ihren Augenbrauen sind, profitieren besonders von dieser Technik. Selbstverständlich können auch alle anderen Personen zum Microblading, die nicht zufrieden mit der Optik ihrer eigenen Augenbrauen sind.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Microblading?

Seit rund fünfzehn Jahren verschönert Microblading die Menschen in Asien und sorgt für natürlich wirkende, geschwungene und dichte Augenbrauen. Seit Kurzem erobert Microblading endlich auch Europa und ermöglicht die eigene Braue in Form zu bringen oder nicht mehr vorhandene Augenbrauen zu ersetzen. Es kommen keine elektrische Geräte zum Einsatz, sondern es werden die Pigmente manuell mit Hilfe eines Stiftes in die oberste Hautschicht eingebracht. Dieses Verfahren garantiert ein zufriedenstellendes und natürliches Ergebnis.


Welchen Personen kann Microblading empfohlen werden?

Microblading ist eine gute Alternative für alle Personen, die sich dichte Brauen in einer bestimmten Form wünschen und der tägliche Griff zum Augenbrauenstift endlich der Vergangenheit angehören soll. Im Vergleich mit dem herkömmlichen Permanent Make-up überzeugt Microblading durch mehr Natürlichkeit. Perfekt geschulte Kosmetikerinnen vermessen die Braue individuell und zeichnen die Braue passend zur persönlichen Gesichtsform. Selbst bei Narben oder komplett fehlender Braue wird durch Microblading die Augenbraue wieder rekonstruiert und ein sehr gutes Ergebnis erreicht.


Gibt es Unterschiede zwischen Microblading und dem Permanent Make-up?

Microblading ist zwar eine spezielle Variante des Permanent Make-ups, genauer gesagt handelt es sich um ein Verfahren des semi-permanenten Make-ups und dennoch gibt es signifikante Unterschiede. Zum einen wird von der Kosmetikerin jedes einzelne Härchen so natürlich wie nur möglich nachgezeichnet und zum anderen wird mit einem Stift gearbeitet. Für das Permanent Make-up werden Nadeln verwendet, die nicht so dünn wie die Klinge des Stiftes sind. Durch die dünne Klinge können die Härchen punktgenau und vor allem sehr fein gezeichnet werden. Ein weiterer Vorteil im Vergleich zum Permanent Make-up liegt in der manuellen Ausführung. Bei der Verwendung von Maschinen treten Vibrationen auf, die ein natürlich wirkendes Ergebnis verhindern. Genau das Gegenteil ist der Fall: Permanent Make-up sieht leider immer etwas verwischt aus.


Hält Microblading für immer?

Die gezeichneten Augenbrauen-Härchen halten rund zwei Jahre. Es gibt jedoch gewisse Faktoren, die die Haltbarkeit der feinen Härchen beeinflussen. Es handelt sich dabei um den Fettgehalt der Haut sowie um die Regenerationsgeschwindigkeit. In der Regel findet alle vier Wochen ein Erneuerungsprozess der Haut statt. Natürlich soll die Farbe auch nach dem Erneuerungsprozess in der Haut verbleiben. Das wird dadurch erreicht, dass beim Microblading zwischen 0,8 und 1,4 Millimeter tief gestochen wird. Wer eine sehr fette Haut hat, wird merken, dass die Haltbarkeit etwas schneller abnimmt. Es kann auch sein, dass durch den hohen Fettgehalt die Linien nach einiger Zeit an Klarheit verlieren. Es wird deshalb Kunden mit extrem fettiger Haut empfohlen, häufigere Korrekturen im Studio durchführen zu lassen.



Was tun um die Haltbarkeit zu verlängern?

Mit den richtigen Pflegeprodukten kann die Haltbarkeit verlängert werden. Die Produkte müssen für pigmentierte Haut geeignet sein. Sauna-Besuche, Pflegeprodukte mit einem hohen Ölanteil und die UV-Strahlung verkürzen die Haltbarkeit und sollten einige Zeit nach der Pigmentierung, zumindest bis der Heilungsprozess abgeschlossen ist, nicht verwendet werden.



Treten Schmerzen auf und gibt es eventuell Nebenwirkungen?

Beim Microblading macht sich Professionalität bezahlt. Wenn sich der Kunde in die Hände erfahrener Kosmetikerinnen begibt, dann ist Microblading schmerzfrei. Auf Wunsch kann vor der Pigmentierung lokal eine betäubende Lösung auf die betreffenden Stellen aufgebracht werden. Diese prophylaktische Maßnahme lässt keine Unempfindlichkeiten oder Schmerzen aufkommen. Eine leichte Schwellung und eine Rötung des betroffenen Hautareals sind normal und klingen nach kürzester Zeit wieder ab. Kalte Kompressen sind nicht zwingend erforderlich, verkürzen aber die Abschwellzeit.



Lässt sich Microblading korrigieren?

Bei knapp neunzig Prozent sind nach ungefähr drei bis vier Wochen Korrekturen erforderlich. Die Gründe dafür sind unterschiedlich und liegen zum Teil bei den Kunden. Nach dem Heilungsprozess wünschen sich Kunden eine andere Form der Braue oder die Dicke der Braue soll verändert werden. Gerade beim ersten Mal wählen viele Kunden einen hellen Farbton und möchten nach rund vier Wochen doch lieber einen intensiveren Farbton. Wie bereits oben angeführt, sind die Linien dünn und die Tiefe der Pigmentierung nicht sehr tief, deshalb kann es durchaus vorkommen, dass eine neuerliche Pigmentierung erforderlich ist.



Was muss ich über Microblading noch wissen?

Während der Behandlung muss auf Sterilität geachtet werden. Den Experten erkennt der Kunde daran, dass die Haut und alle erforderlichen Utensilien vor der Behandlung ausreichend desinfiziert werden. Bei einer ernstzunehmenden Grunderkrankung oder schweren chronischen Erkrankungen sollte der Arzt befragt werden. Da der Mensch im Prinzip auf alle Stoffe allergisch reagieren kann, wird besonders empfindlichen Personen dringend geraten, vor der Behandlung einen Sensibilitätstest durchführen zu lassen. Botox- oder Hyaluronsäurebehandlungen sollten besser nach und nicht vor dem Microblading erfolgen.


Wann sollte man Microblading nicht durchführen?

Personengruppen die kein Microblading durchführen lassen sollten:


Unser Herz schlägt für Hamburg.

YUS COSMETICS

Horner Landstraße 163
22111 Hamburg / Deutschland

info@yus-cosmetics.de
+49(0)15753691782

ÖFFNUNGSZEITEN:
Wir sind Mo-Fr von 10:00 bis 19:00 und Samstags von 10:00 bis 17:00 für Sie da.

SCHREIBEN SIE UNS

Alle mit einem * gekenntzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.